• Case Studies

Luftdichtes Klebeband

Luftdichtes Klebeband

Ausgangspunkt

Der Kunde, für den wir dieses Produkt erdacht haben, ist ein Unternehmen aus Skandinavien. Das raue Klima macht dort herkömmlichen Klebebändern arg zu schaffen, ihre Klebefähigkeit leidet, die Undurchlässigkeit auch und der Verschleiß ist hoch.

Ausgangsprodukt

  • Klebesystem von Coroplast

Ziel

Angefragt worden war demnach ein luftdichtes Klebeband, das auch bei sehr niedrigen Temperaturen umgehend kleben sowie seine Schmiegsamkeit und Undurchlässigkeit beibehalten würde. Zudem sollte das Klebeband langfristig widerstandsfähig sein.

Lösung

Um unser Klebeband für skandinavische Verhältnisse fit zu machen, haben wir die Eigenschaften eines bereits existierenden Produkts verändert: eines Klebesystems von Coroplast, einer Firma, mit der wir bereits über lange Jahre zusammenarbeiten. Gemeinsam mit Coroplast haben wir die chemische Zusammensetzung beider Schichten des Klebebandes so verändert, dass das Band die geforderten Eigenschaften bekam.

Das neue Klebeband hält demnach enormen Temperaturschwankungen stand. Es behält seine Klebefähigkeit bei extrem niedrigen Temperaturen, und zwar ohne zuvor erwärmt zu werden. Es bleibt zudem bei Kälte elastisch und damit schmiegsam. Auch bei Wärme oder in Kontakt mit Feuchtigkeit verliert es seine Eigenschaften nicht, es löst sich nicht und bleibt damit auch bei solchen Bedingungen luftdicht. Dies ist wiederum die Voraussetzung dafür, dass keine Brücken geschaffen werden, die Isolierung also intakt bleibt.

Luftdichtes Klebeband

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Es werden keine Profiling-Cookies verwendet. Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.